|     Home     |     Veranstaltungen     |      Galerie      |      Verein      |     Geschichte     |     Sponsoren     |      Kontakt      |      Presse      |     



2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
Veranstaltungen 2010
Samstag 11. Dezember
Musikschule Raab/Saal
Quadro Nuevo (GER) – Weihnacht
Line up:
Mulo Francel – (Saxofone, Klarinetten, Psaltar, Mandoline)
D.D. Lowka – (Kontrabass, Perkussion)
Andreas Hinterseher – (Akkordeon, Vibrandoneon, Xylophon)
Evelyn Huber – (Harfe, Salterio)
Die Kunst dieses Ensembles ist es, ausschließlich instrumental einen Klang zu entwickeln, der die Wesenszüge der Kulturen beherzigt, aber in einen eigenen Sound überführt. Groß ist dabei das Interesse an Inhalt und Herkunft der Melodien, die auf ganz eigene Weise das Advent- und Weihnachtsmotiv nach „Suchen und Finden“, nach „Erwartung und Erfüllung“ variieren. Dies wird vor allem durch die Instrumentenvielfalt bewirkt, die von Akkordeon, Piano, Cymbal, Xylofon, Mandoline und Gitarre bis hin zu Bouzouki, Saxofon, Klarinetten, Kontrabass, Psalter oder auch einem Glockenspiel reicht.

Abendkasse: EURO 20,- Vorverkauf: EURO 18,-
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Samstag 27. November
Schloss Zell an der Pram/Freskensaal – 20:30 Uhr
MÜHLBACHERS USW (A)
Was 1997 als jährlich stattfindende Jamsession begann, hat sich nunmehr zu einem Projekt entwickelt. Ein groß besetztes Solistenensemble um den Komponisten und Schlagzeuger Christian Mühlbacher formt während des Zusammenspiels aus der riesigen Bandbreite musikalisch-stilistischer Möglichkeiten ein kompaktes spannendes Ganzes. Schwebten zuvor gerade noch sanfte Klangflächen einher, beginnen sich diese binnen weniger Augenblicke zu riesigen Wellen von hoher Intensität umzuformen.
f r i e n d l y s u p p o r t e d b y:
 
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Samstag 6. November
Musikschule Raab/Saal - 20:30 Uhr
KAT FRANKIE & BAND (AUS, GER)
AT-Premiere & CD-Präsentation "THE DANCE OF A STRANGER HEART"

Line up:
Kat Frankie - (Vocal, Guitars)
Ben Kaan - (E-Guitar, Keyboard)
Chris Rodriguez - (Bass)
Steffen Schlosser - (Drums)
Die Australierin jongliert mit Wörtern, spuckt sie mal wild als Anschuldigung heraus oder spinnt einen verträumten Kokon daraus, der von Liebe und Verlangen erzählt. Wie sie mit der Sprache spielt, so variantenreich setzt Kat Frankie ihre beeindruckende, oktavenreiche Stimme ein. Mal haucht sie zerbrechlich wie eine Porzellanpuppe ins Mikro, mal schreit sie sich ihre Wut leidenschaftlich von der Seele.
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Samstag 9. Oktober
Musikschule Raab/Jazzclub - 20:30 Uhr
MAGNOLIA & VAN ENDERT (GER)
Leider wurde die Tournee von „Brandon Ross – Blazing Beauty“ kurzfristig abgesagt. Auf der Suche nach Ersatz haben sich die Sängerin Magnolia und der Gitarrist Philipp van Endert binnen wenigen Stunden bereit erklärt, ein Konzert in Raab zu spielen. Und da wir dieses Duo schon länger auf unserer Liste haben, wissen wir nur zugut, dass dieses Konzert mehr als nur ein würdiger Ersatz für Brandon Ross ist.
Line up:
Magnolia alias Anne Hartkamp - (Vocal)
Philipp van Endert - (Guitar, Guitar Synthesizer)
Philipp van Enderts Gitarrenspiel in neuer Zwiesprache mit der Sängerin Magnolia alias Anne Hartkamp ist energiegetrieben und variiert zwischen fixem Verstehen, köstlichen Einfällen, zarter Begleitung und swingender Lebensfreude. Jedes Stück ist eine eigene Story explodierend in eine komplexe Wildnis der Klänge. Und wem bisher noch nicht klar war, was für ein Instrument die menschliche Stimme sein kann, dem sei dieses Konzert wärmstens empfohlen.
► van Endert ► Magnolia ► Presse ► Bilder  
Samstag 18. September
Musikschule Raab/Saal
Dotschy Reinhardt Ensemble (GER, RUS, CAN, BRA)
Ihr Gipsy-Jazz verknüpft traditionelle Sinti-Musik mit Bossa Nova und Pop, brasilianischem Jazz mit lebhaftem Swing.

Line up:
Dotschy Reinhardt - (Vocal, Guitar)
Ulli Barthel - (Violin, Mandolin)
Alexej Wagner - (Guitar)
Scott White - (Bass)
Armando Chuh - (Percussion)
Dotschy Reinhardt ist der jüngste musikalische Spross aus der Familie des genialen Jazz-Gitarristen Django Reinhardt. Ihre Musik fusioniert traditionellen Jazz, den lebhaften Gipsy-Swing im Stil des Hotclub de France, Bossa Einflüsse und Elemente der populären Singer-Songwriter Bewegung. Die Sängerin gilt als der neue aufgehende Stern am Jazz-Himmel und hat mit ihrem Debütalbum für viel Resonanz gesorgt. Kritiker bezeichnen sie liebevoll als neue Astrud Gilberto.
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Freitag 25. Juni - 20:30 Uhr
Schloss Zell an der Pram/Schlosshof
4. SOMMERNACHTS-JAZZ
Österreichpremiere mit neuer CD „manko tango blues“
mit dem FIFTY FINGERS ACOUSTIC ORCHESTRA (GER)

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen
Schloss Zell und Kunst & Kultur Raab.
Line up:
Ali Neander - Akustik-Gitarre
Martin Wagner - Akkordeon
Christoph Aupperle - Vibrafon
Norbert Dömling - Kontrabass
Andreas Neubauer - Schlagzeug
Ein inspirierendes, stilistisch kunterbuntes Konzert für musikalische Weltenbummler ohne Berührungsängste.

Die ungewöhnliche Besetzung ermöglicht eine Vielzahl neuer, transparenter Klänge - von europäischem Jazz bis zu französischer Filmmusik und einem südamerikanischen Rhythmusinferno. Außer Stücke von Charles Mingus, Hermeto Pascoal und Astor Piazzolla gibt es fast ausschließlich Eigenkompositionen zu hören, wobei alle Musiker als Komponisten auftreten.
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Samstag 12. Juni - 20:30 Uhr
Gastgarten des Lokals „D’Werkstatt“
in Raab Hauptstraße 67


Bei Schlechtwetter:
Musikschule Raab/Foyer

TSHILA & CELIA (UGA, BRA) - Weltpremiere
Line up:
Tshila - Guitars, Vocal
Celia Mara - Guitars, Vocal
Female Singer-Songwriting Musik zwischen Uganda und Brasilien: Schauplatz Raab

Die Spoken-Word-Künstlerin Tshila ist eines der vielversprechendsten Talente Afrikas, die Musik mit gesellschaftlichem Engagement verbindet. In Raab trifft sie auf Celia Mara, die sich ebenfalls in mehreren Sprachen mit den großen Themen unserer Zeit auseinandersetzt. Gemeinsam begeben sie sich mit ihren Gitarren und ihren Stimmen auf eine interkontinentale Reise zwischen afrobrasilianischem Jazz und ugandisch-amerikanischem Rap.
► www.tshila.com ► Presse ► Bilder  
Freitag 7. Mai
Musikschule Raab/Foyer
PUSCHNIG /SASS /DIABATE (A, USA, BF) - Weltpremiere
Line up:
Wolfgang Puschnig - Saxophone, Flute
Jon Sass - Tuba
Mamadou Diabate - Balafon, Ngoni, Talking Drums
Wolfgang Puschnig ist neben Joe Zawinul, sicher einer der bedeutendsten Jazzmusiker Österreichs!

Mit Jon Sass an der Tuba und Mamadou Diabate am cool klingenden Balafon eröffnet Puschnig in Raab neue Klagräume. Bei dieser Weltpremiere werden durch die Synergien von unterschiedlichen musikalischen und kulturellen Elementen die Weite, wie auch der Kern unserer Welt spürbar. Herrliche Melodienbögen von einem lautmalerischen, dichten Rhythmusteppich des Balafons untermalt, verschmelzen mit Tänzen aus dem Senegal und der Elfenbeinküste. Ein Abend, der virtuose Musik ohne Berührungsängste verspricht.
► puschnig sass diabate ► Presse ► Bilder  
Samstag 13. März
Musikschule Raab/Foyer
Heinrich von Kalnein’s KAHIBA (A, CH)
Line up:
Heinrich von Kalnein - Saxophone, Alto Flute
Christian Bakanic - Accordion, Piano, Fender Rhodes
Gregor Hilbe - Drums, Loops & Samples
Starke Feinkost, bei dem Kalnein am Tenor zeigt, wie das Saxofon Kraftwerk und Lyrikstation in einem sein kann.

Der Chef der Grazer Jazz Big Band spielt mit seiner Band „Kahiba“ eine virtuose und einzigartige Mischung aus Jazz, Musica Brasileira, Zydeco, Elektronik und Folklore Imaginaire, stilistisch frei und ohne Scheuklappen. Dabei geraten aber die ausschweifenden, teilweise über acht Minuten langen Songs trotz des einen oder anderen Saxofonsolos nie zu einer dudeligen Fahrstuhlmusik, sondern zu einem farbenreichen globalen Soundkosmos.
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Samstag 13. Februar - 20:30 Uhr
Musikschule Raab/Foyer
KEN VANDERMARK’S iTi (USA, GER, NOR)
Line up:
Ken Vandermark - Reeds
Johannes Bauer - Trombone
Thomas Lehn - Analogsynthesizer
Paal Nilssen-Love - Drums, Percussion
Ken Vandermark zählt zu den weltweit renommiertesten Saxophonisten der zeitgenössischen Jazz-Szene!

Der mit dem „McArthur Genius Grant“ Preis und „Musiker des Jahres 2004“ ausgezeichnete Saxofonist strotzt in diesem Quartett vor Kraft mit seinem voluminösen Ton, der rauen Aggressivität und seinen schreienden Saxofonläufen. Wie kein anderer beherrscht er eine große stilistische Bandbreite - vom funkigen Soul bis zum brachialen Free Jazz. Greift er aber zur Klarinette, dann kann er sanft wie ein Klezmer-Musiker blasen, unglaublich melodiös und mit leiser Melancholie.
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  
Samstag 23. Jänner
Musikschule Raab/Foyer
Rudresh Mahanthappa’s INDO PAK Coalition (IND, USA)
Line up:
Rudresh Mahanthappa - Alto Saxophone
Rez Abbasi - Sitar, Guitars
Dan Weiss - Tabla, Percussion
Die Indo-Pak Coalition, eines der originellsten musikalischen Projekte der aktuellen Jazzszene, verdeutlicht die exotisch klingende „indische“ Seite des wahnwitzigen Altsaxspiels Mahanthappas. Dabei wird aber nicht klischeehaft Jazz mit indischer Musik verbunden und kein oberflächlicher Fusion-Sound produziert. Rudresh Mahanthappa verknüpft in seinen Stücken gekonnt immer wieder indische Themen mit dem Facettenreichtum der Improvisation.

Für alle Fans mit offenen Ohren für neue Klänge und kulturelle Begegnungen! Rudresh Mahanthappa, der meistgefeierte Newcomer des amerikanischen Jazz live in Raab.     mehr..
► www ► Presse ► Beispiel ► Bilder  



Nächste
Veranstaltung


mehr »



Regelmäßige
Informationen


zu unseren
Veranstaltungen




VORVERKAUF:
Vvk 15€ / Ak 17€

email: kkRAAB@gmx.at
Raiffeisenbank Raab
mobil: 0650/9839989



Sie suchen noch das richtige Geschenk



Mit Unterstüzung von:

Sponsoren »



Marktgemeinde
Raab

















Sie sind der:
Besucher
(seit dem 01.10.2004)

Fragen zur Website
an den webmaster
Johann Mayböck
© Copyright KKRaab