|     Home     |     Veranstaltungen     |      Galerie      |      Verein      |     Geschichte     |     Sponsoren     |      Kontakt      |      Presse      |     



2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
Veranstaltungen 2013
Freitag 20. Dezember 2013
Musikschule Raab
Jazzclub – 20:30 Uhr


Catch-Pop-String-Strong
Line up:
Jelena Popržan – (Viola, Jew’s harp, Vocal)
Rina Kaçinari – (Cello, Vocal)

Catch-Pop-String-Strong (SER, KOS)
Eine bildhaft, griffige Musik, die immer wieder Aha-Effekte auslöst.

Pikant gewürzt und breit gefächert. Die serbische Bratschistin, Sängerin und Maultrommel-Spielerin Jelena Popržan und die albanische Cellistin und Sängerin Rina Kaçinari aus dem Kosovo servieren überraschende Vokalvolten und komödiantische Einlagen mit ungewöhnlichem Groove. Ihr bunt gemischtes Repertoire, welches sich von Bach und Bartok über balkanischen und schottischen Folk sowie Rockinterpretationen, eigene Kompositionen und freie Improvisationen zu Brecht und Weill und zeitgenössische Cabaret-Songs spannt, zeichnet sich durch einen unverwechselbaren Stil und Witz, durch oft schräge und eigenwillige Interpretation aus. Im weltmusikalischen Bereich angesiedelt, verfügen manche Kompositionen über echtes Hitpotenzial sowie über emotionale Tiefe zwischen Melancholie und Ausgelassenheit.

AK 17 € / VK 15 € (Raikas Region Schärding)

► www ► Presse ► media ► Bilder  
Samstag 16. November 2013
Musikschule Raab
Jazzclub – 20:30 Uhr


Marialy Pacheco Trio
Line up:
Marialy Pacheco – (Piano, Vocal)
Juan Camillo Villa Robles – (Bass)
Miguel Altamar de la Torre – (Percussion)

Marialy Pacheco Trio (CUB, AUS, COL) – Trio-Debüt-Album bei ACT Österreichpremiere
Ein Paradebeispiel für Musik, die keine Grenzen kennt.

Die Pianistin Marialy Pacheco aus Havanna konfrontiert Rhythmen wie den Son, Cha-Cha-Cha und Bolero mit den Möglichkeiten des modernen Jazzpianos. Dabei erfindet und umkreist sie spielerisch, lyrisch und manchmal kraftvoll eigene Melodien und befreit bekannte Titel aus dem Korsett der Folklore. Das heißt: Sie nimmt beseelt den Faden der Ausgangsmotive auf und entwickelt ihren ganz eigenen lyrischen Ton. Und sie wirft ihr ganzes improvisatorisches Talent in die Waagschale, um wohlbekannten Gassenhauern neue, erfrischende Nuancen hinzuzufügen. Am Ende kehrt sie jedoch immer wieder zurück in den sicheren Hafen des Afrocubanismo. Nicht zu vergessen: Ihre eigenen, erstaunlich selbstbewussten Kompositionen, brauchen sich vor den Klassikern aber nicht zu verstecken.

AK 17 € / VK 15 € (Raikas Region Schärding)

► www ► Presse ► media ► Bilder  
Freitag 4. Oktober 2013
Wallfahrtskirche Maria Bründl
in Raab – 20:00 Uhr


Klaus Paier & Asja Valcic
Line up:
Klaus Paier – (accordion, bandoneon)
Asja Valcic – (cello)

Klaus Paier & Asja Valcic (A, CRO) – Silk Road
Tango trifft Walzer, Musette trifft Klassik, Jazz trifft Blues – Spielfreude trifft Virtuosität

Der „Spiegel“ urteilt: „Atemberaubend herbsüße Akkordeonklänge und ein Cello, das wie ein Kontrabass marschieren kann … Eurojazz vom Besten“. Das Besondere an der Musik dieses außergewöhnlichen Zweiergespanns aber ist, dass ihr diese nicht greifbare elegante Note inne ist. Die Melodiebögen, die immer wiederkehrenden Motive, die durchdachten Arrangements, das variable Spiel, der gediegene Sound, alles hat Stil. Und: Dass es sich bei „Silk Road“ lediglich um das Werk eines Duos handelt, ist mitunter nur schwer zu glauben – so orchestral, wie Klaus Paier immer wieder sein Akkordeon für seine ebenso virtuose wie vielgestaltige Primaballerina erklingen lässt. Dabei ist Südamerikanisches ebenso zu hören wie Süd- oder Osteuropäisches.

AK 17 € / VK 15 € (Raikas Region Schärding)

► www ► Presse ► silkroad ► Bilder  






► www ► Presse ► Kalender ► Bilder  
Samstag 8. Juni 2013
Sparkassenpark Raab – 18:00 Uhr


5/8erl in Ehr’n
Line up:
Max Gaier – (Gesang)
Bobby Slivovsky – (Gesang)
Miki Liebermann – (Gitarre)
Clemens Wenger – (Akkordeon, Wurlitzer)
Hanibal Scheutz – (Kontrabass)

5/8erl in Ehr’n (A)

CD-Präsentation – Gut genug für die City – 2. Auflage
Die einzige wirklich coole Mundart-Band des Landes beweist ihre Sonderstellung. Hier wird der Dialekt nicht zum sich selbst auf die Schulter klopfenden Schmäh, sondern zum natürlichen Transportmittel für großartigen Blues, gefühlvollen bis scharfen Soul und sogar Techno, wenn's sein muss. Sie haben den Wiener Soul erfunden: Tanzbar, scharf, traurig, witzig - nicht nur absolut unpeinlich, sondern sogar schockierend authentisch.
5/8erl in Ehr'n machen einen Freudentanz durch das Spiegelkabinett der Genrelosigkeit. Mit zwei Fingern wickeln sie den roten Faden ums Herz und dann zu einem Mascherl.

Eintritt frei
► www ► Presse ► YouTube ► Bilder  
Freitag 22. März 2013
Musikschule Raab/Jazzclub – 20:30 Uhr


radio.string.quartet.vienna – Zawinul Report/Radiowaves
Line up:
Bernie Mallinger – (violin)
Igmar Jenner – (violin)
Cynthia Liao – (viola)
Asja Valcic – (cello)

radio.string.quartet.vienna – Zawinul Report/Radiowaves (A, GER, TPE, CRO)

CD-Präsentation “Posting Joe – Celebrating Weather Report – Live”
Erscheinungs-Termin Freitag 22. März bei ACT-Music


Das Quartett zählt zu den herausragendsten Streichensembles der Gegenwart

Ob jazzrockiger Groove oder popverliebte Gesänge, neue Musik oder europäische Folk-Tradition: das „r.s.q.v.“ hat schon viele Grenzgänge absolviert, ist dabei aber nie in eingefahrenen Strukturen haften geblieben. Unüberhörbar ist aber ihre Begeisterung für die Fusion-Music der 70er-Jahre. In Raab geben sie beides zum Besten. Das erste Set „Zawinul Report“ ist eine Huldigung an den wohl einflussreichsten europäischen Jazzmusiker. Zudem kommen Stücke aus der Ära von Weather Report hinzu. Das zweite Set „Radiowaves“ präsentiert einen Querschnitt aus dem bisherigen musikalischen Schaffen sowie Kostproben des neuen Albums „Radiodream“ mit Balladen von Billy Holiday bis Radiohead.
Die 4 sind musikalische Wellenreiter – ihre Konzerte stecken voller Überraschungen

VK 15 € / AK 17 € (Raikas Region Schärding)
4youCard Inhaber 10 €
Bitte Karten rechtzeitig im Vorverkauf sichern!
► www ► Presse ► Media ► Bilder  
Donnerstag 21. Februar 2013
Schloss Zell an der Pram/Freskensaal – 20:30 Uhr


REBEKKA BAKKEN - “The Intimate Tour”
Line up:
Rebekka Bakken – (Vocal, Piano)
Börge Petersen-Överleier – (Guitar)
Jörun Börgeberg – (Bass, Guitar)
Rune Arnesen – (Drums)

REBEKKA BAKKEN – Auftakt - “The Intimate Tour” 2013 (NOR)
“… eine Stimme, die einem die Sprache verschlägt”

Nach März 2011 kommt Rebekka Bakken im Februar 2013 erneut ins Schloss Zell an der Pram, um hier offiziell ihre 27 Städte-Tour zu eröffnen. Mit ihrem fünften Soloalbum setzt die norwegische Sängerin, ihre „amerikanische Serie“ fort. Die selbstbewussten und schnörkellosen Songs sind eines der wohl schönsten Liederalben unserer Zeit. Exzellent gesungen, sinnlich und satt gespielt, wirken ihre selbst geschriebenen Texte über Liebe, Leben, Lust und Leiden immer aktuell, obwohl diese Themen zu den ältesten der Welt gehören. Aber gerade weil ihre Lieder so poetisch und vielsagend sind, ihre Melodien so eine klare, schöne Sprache sprechen, ist die Neugierde groß, dahinter zu schauen.
Wenn es um diese emotionale Künstlerin geht, heißt es einfach nur:
Hören ist Fühlen ist Leben.

AK 28 € / VK 24 € (Schloss Zell an der Pram; Raikas Region Schärding)

PUBLIC VIEWING

Das Konzert ist ausverkauft!
Für Fans von Rebekka Bakken wird das Konzert in Form
eines „Public Viewing“ live aus dem Schlosssaal
ins Schloss-Foyer übertraen.


Unkosten-Beitrag 8,- Euro!
► www ► Presse ► youtube ► Bilder  
Freitag 18. Jänner 2013
20:30 Uhr Musikschule Raab/Jazzclub


Yggdrasil (Färöer)
Line up:
Kristian Blak – (piano, vocal)
Anders Hagberg – (saxophon, flute, bass flute)
Heðin Ziska Davidsen – (e-guitar)
Mikael Blak – (bass)
Brandur Jacobsen – (drums)
feat.
Kári Sverrisson – (vocal, guitar, jew’s harp)
Yggdrasil feat. Kári Sverrisson (Färöer)

Folk oder Jazz? Manchmal ist es schon ein Kreuz mit diesen Schubladen. Fest steht jedenfalls, dass es sich um feinste nordische Musik handelt, die der Ausdruckskraft der besten ECM-CDs um nichts nachsteht. Mit ihrer Spielweise und musikalischen Offenheit öffnen sie einen Einblick in die Folk-Ethno-Jazz-Szene des Eilandes mitsamt seiner weltoffenen Ausrichtung, mit der sie nicht nur die Weiten des nördlichen Meeres heraufbeschwören, sondern auch das Publikum immer stärker in die experimentelle Magie hineinziehen.

VK 15 € / AK 17 € (Raikas Region Schärding)
4youCard Inhaber 10 €
Bitte Karten rechtzeitig im Vorverkauf sichern!
 ►www ► Presse ► Hoerproben ► Bilder  



Nächste
Veranstaltung


mehr »



Regelmäßige
Informationen

Newsletter:





zu unseren
Veranstaltungen




VORVERKAUF:
bei ALLEN Raiffeisen- banken/Oeticketstellen

email: kkRAAB@gmx.at
Raiffeisenbank Raab
mobil: 0650/9839989



Sie suchen noch das richtige Geschenk



Mit Unterstüzung von:

Sponsoren »



Marktgemeinde
Raab

















Sie sind der:
06301. Besucher
(seit dem 1.1.2016)

Fragen zur Website
an den Webmaster
Johann Mayböck

© Copyright KKRaab